Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Kath. Kita St. Nikolaus Grevenbrück
Headerimage Siegerland-Südsauerland

Häufig gestellte Fragen ...

Welche Beiträge muss ich für den Kindergartenplatz leisten?

Jahreseinkommen brutto

                                   wöchentliche Betreuungszeit

 

25 Stunden

35 Stunden

45 Stunden

 

                                               -€-

bis 20.000 €

0,00

0,00

0,00

bis 25.000 €

24,00

27,00

36,00

bis 37.000 €

45,00

50,00

71,00

bis 49.000 €

74,00

82,00

116,00

bis 61.000 €

116,00

128,00

178,00

bis 73.000 €

152, 00

168,00

236,00

über 73.000 €

188,00

207,00

294,00

(Auszug aus der Beitragssatzung des Kreises Olpe über die Erhebung von Elternbeiträgen)

 

Wann bekommt mein Kind ein Mittagessen?

Ihr Kind bekommt bei einer 45 Stundenbuchung ein warmes kostenpflichtiges Mittagessen.

 

Wie viel kostet das Mittagessen?

Das Mittagessen kostet 3,20€ pro Tag.

 

Was ist, wenn ich mir das Mittagessen für mein Kind nicht leisten kann?

Sie können sowohl beim Arbeitsamt als auch beim Kreis einen Antrag auf „Bildung und Teilhabe“ (kurz BuT) stellen. Wird der Antrag stattgegeben werden die Kosten für das Mittagessen teilweise oder komplett vom jeweiligen Amt übernommen.

 

Wer liefert das Mittagessen?

Das Mittagessen wird von der Metzgerei Steinhoff geliefert.

 

Wie bezahle ich das Mittagessen?

Sie erhalten per E-Mail Ihren persönlichen Zugang zu dem KiTaPLUS Verpflegungsportal. Dort überweisen Sie einen beliebigen Betrag auf das angegebene Konto und können innerhalb der Fristen das Mittagessen für Ihr Kind bequem von zu Hause oder unterwegs bestellen. Rechtzeitige Abbestellungen werden Ihrem Konto direkt gutgeschrieben.  


Wann und wie oft finden Elterngespräche statt?

Elterngespräche finden immer um den Geburtstag des Kindes herum statt. Sollte jedoch Redebedarf bestehen (z.B.: Verhaltensauffälligkeiten, Therapieanträge etc.) besteht sowohl für Sie als auch für uns die Möglichkeit um ein Gespräch zu bitten.

 

Was muss ich zum Elterngespräch mitbringen?

Zum Elterngespräch sollten sie den Impfpass, sowie das U- Heft ihres Kindes mitbringen und  den ausgefüllten Selbsteinschätzungsbogen, den sie im Vorfeld vom uns ausgehändigt bekommen werden.

 

Wer führt das Elterngespräch durch?

Das Elterngespräch führt die Erzieherin/ der Erzieher durch, welcher auch die Bildungsdokumentationen ihres Kindes anfertigt.

 

Wird im Kindergarten Geburtstag gefeiert?

Ja im Kindergarten werden Geburtstage gefeiert.

 

Wie wird der Geburtstag gefeiert?

Der Geburtstag wird Gruppenintern gefeiert. Im Stuhlkreis werden Lieder gesungen, Spiele gespielt, Gedichte vorgetragen und wenn erwünscht Kuchen gegessen. Das Geburtstagskind erhält kleine Geschenke, die ihm von den anderen Kindern der Gruppe überreicht werden.

 

Was soll mein Kind zu seiner Geburtstagsfeier mitbringen?

Wenn ihr Kind möchte, dürfen Sie ihm gerne einen festen Kuchen oder Muffins ohne Sahne mitgeben.

Bitte geben Sie Ihrem Kind keine Süßigkeiten zum Verteilen mit.

 

Was soll ich meinem Kind zum Frühstück mitgeben?

Sie können Ihrem Kind gerne ein leckeres Brot oder Brötchen einpacken, sowie Obst, einen Joghurt oder andere gesunde Sachen.

Nicht erwünscht sind ungesunde Lebensmittel, wie beispielsweise Milchschnitten.

Sie brauchen Ihrem Kind kein Getränk einpacken, da wir hier im Kindergarten ungesüßten Tee und Wasser anbieten, an dem sich die Kinder jederzeit bedienen können.

 

Wie läuft das Frühstück ab?

In den Regelgruppen findet das Frühstück begleitend zum Freispiel statt. Die Kinder haben dabei die Möglichkeit bis 10:15 Uhr zu frühstücken.

Regelmäßig findet ein gemeinsames Frühstück statt, zu dem die Kinder gesunde Lebensmittel mitbringen.

In der U3-Gruppe findet täglich ein gemeinsames Frühstück statt.

 

Bei welchen Krankheiten muss mein Kind zu Hause bleiben? Ab wann darf es den Kindergarten wieder besuchen?

Bei jeglichen ansteckenden Krankheiten darf ihr Kind den Kindergarten nicht besuchen. Auch bei starkem Husten und Schnupfen, wäre es ratsam das Kind nicht in den Kindergarten zu bringen.

Wenn ihr Kind 24 Stunden beschwerdefrei ist, darf es den Kindergarten wieder besuchen. Bei Magen-Darm Beschwerden sollte Ihr Kind 48 Stunden beschwerdefrei sein.

 

Welche Krankheiten  muss ich dem Kindergarten melden?

Unter anderem müssen Sie folgende Krankheiten dem Kindergarten melden:

-        Röteln, Durchfall, Masern, Läuse, Bindehautentzündung, Noro-Virus, Keuchhusten, Windpocken

Es wäre jedoch ratsam, jede Krankheit dem Kindergartenpersonal zu melden, da wir viele Kleinkinder betreuen und auch schwangere Mütter regelmäßig in der Einrichtung sind.

 

Mein Kind benötigt Medikamente, werden diese im Kindergarten verabreicht?

Akut erkrankte Kinder gehören zum eigenen Schutz und zum Schutz anderer nicht in die Kindertageseinrichtung.

Notfallmedikamente, sowie Medikamente für chronisch kranke Kinder dürfen in der Kindertageseinrichtung verabreicht werden. Voraussetzung sind eine vertragliche Vereinbarung zwischen den Personenberechtigten und dem Träger, sowie eine ärztliche Einweisung für das Personal.

 

Welche Kleidung braucht mein Kind für den Kindergarten?

Ihr Kind benötigt ausreichend Wechselwäsche (Unterwäsche, Hose, Oberteil, Socken).

Außerdem benötigt es eine Matschhose, eine  Matschjacke, so wie Gummistiefel und Wettergerechte Kleidung (z.B. Schal, Mütze, Schneehose im Winter).

In den Sommermonaten sollte Ihr Kind zum Schutz der Haut Sonnencreme und eine Kopfbedeckung mitbringen.

Zudem braucht Ihr Kind feste Hausschuhe für den Gruppenalltag und geeignete Sportbekleidung (Turnschläppchen, Sporthose, T-Shirt) für sportliche Angebote.

 

 

Darf mein Kind Spielzeug mit in den Kindergarten bringen?

Ihr Kind darf gerne jeden 1. Freitag im Monat ein Spielzeug mitbringen.

 

Wie erhalte ich neue Informationen und Termine?

Informationen und Termine finden Sie an der Informationstafel im Flur. Außerdem erhalten Sie Termine und Informationen teilweise auch schriftlich. Kontrollieren Sie bitte deshalb täglich den Rucksack ihres Kindes.

 

Was benötigt der Kindergarten um mein Kind zu wickeln?

Zum Wickeln Ihres Kindes benötigen wir Windeln, Feuchttücher und wenn nötig Creme. Sollten Dinge davon knapp werden, geben wir Ihrem Kind einen Informationszettel mit.

 

Wer wickelt mein Kind?

Ihr Kind wird von einer ErzieherIn der jeweiligen Gruppe gewickelt. Nachmittags wickelt eine der betreuenden ErzieherInnen das Kind.

 

Wie erfahre ich ob mein Kind einen Kindergartenplatz bekommt?

Sobald die Entscheidung vom Träger und dem Jugendamt getroffen wurde, erhalten Sie von der Kindertageseinrichtung Post. Der Zeitraum in dem die Zusagen/ Absagen versendet werden variiert und lässt sich deshalb schwer abschätzen.

 

Kann ich die Buchungszeiten meines Kindes ändern?

Im Herbst jeden Jahres wird eine Bedarfsabfrage an die Eltern ausgehändigt. Dabei können Sie die benötigte Buchungszeit für das nächste Kindergartenjahr angeben. Anhand der Auswertung dieser Bedarfsabfrage entscheidet der Träger, ob Änderungen vorgenommen werden können.

Über mögliche Änderungen werden Sie rechtzeitig informiert. Die Bedarfsabfrage garantiert jedoch nicht, dass die gewünschte Buchungszeit möglich ist.